Kontakt

FAQ

Häufige Fragen - FAQs

Wie lange dauert es, bis die Wunde geheilt ist?
Der Heilungsprozess hängt vor allem von Art des Eingriffs ab und verläuft darüber hinaus bei Menschen unterschiedlich. Wir beraten Sie dazu individuell.
Müssen auch Milchzähne gezogen werden?
Milchzähne fallen in der Regel von allein aus und schaffen damit Platz für die bleibenden Zähne. In manchen Fällen kann es jedoch notwendig sein, einen Milchzahn zu ziehen. Damit kann unter anderem verhindert werden, dass die bleibenden Zähne später schief stehen.
Auch bei einer tiefen Karies und wiederkehrenden Entzündungen kann es manchmal notwendig sein, einen Milchzahn vorzeitig zu entfernen. In der Regel wird dann ein Platzhalter angepasst, um zu vermeiden, dass die bleibenden Zähne schief herauswachsen. Weiterhin werden Milchzähne manchmal im Rahmen einer kieferorthopädischen Frühbehandlung entfernt.
In jedem Fall findet vorab eine ausführliche Untersuchung statt, bei der geklärt wird, ob eine Entfernung erforderlich ist.
Wie kann ich den fehlenden Zahn ersetzen lassen?
Für die Versorgung der Lücke steht anhängig von der individuellen Zahnsituation eine Brücke, Prothese oder implantatgetragener Zahnersatz zur Verfügung: Zu der individuell geeigneten Zahnersatzart werden Sie vor einer Zahnentfernung ausführlich beraten.
Mehr Informationen: Implantate und weitere Zahnersatzarten
Kann ich die entstandene Lücke "offen" lassen?
Nur bei Weisheitszähnen ist es in der Regel unproblematisch, eine Lücke unversorgt zu lassen, denn sie werden zum Kauen von Nahrung nicht unbedingt benötigt. Bei anderen Zähnen führt dies in der Regel zu Folgeproblemen wie Knochenrückgang an der betreffenden Stelle sowie einer Beeinträchtigung des gesamten Kausystems.